Special Kids e.V., Nataly Kraus

Lebenslauf

2002 – 2006 Studium Diplom Sozialwirtin (mit Auszeichnung)
2002-2008 Nachhilfedozentin für Kinder mit sozialen und emotionalen Entwicklungsstörungen (u.a. studienbegleitend)
2002 – 2004 Tätigkeit im AStA im Referat „Chronisch Kranke und Behinderte“ (studienbegleitend)
2003 – 2005 Evaluation ambulanter Jugendhilfen des Landkreises Aurich (studienbegleitend als studentische Hilfskraft)
2004 Aufbau und Leitung einer Zweigstelle eines Nachhilfeinstitutes (Praxissemester und studienbegleitend)
2008 Entwicklung eines Qualitätsmanagementhandbuches nach DIN EN ISO 9001:2000 für die Werkstatt für arbeitslose Jugendliche des ev. Luth. Kirchenkrieses Emden
2009 Amt für Soziale Dienste in Bremen (Kind/ Familie)

2019 Mitglied im Vorstand der AhK e.V. (Aktion hochbegabtes Kind)
-> Finanzreferentin
->1. Vorsitzende (lfd.)
2021 Mitglied im Vorstand der Freiwilligenagentur
2022 Mitglied des Projektes „Stärkung Lokaler Engagementstrukturen zur Unterstützung von Familien mit kleinen Kindern in belastenden Lebenslagen“ in Lilienthal
2023 Gründung und 1. Vorsitzende des Vereins Special Kids e.V.

Sonstige Aus- und Weiterbildungen

  • Weiterbildung zur Ehrenamtslotsin
  • Ausbildung zur LRS – Therapeutin (IFLW – Zertifikat)
  • Ausbildung zur Genussbotschafterin (Kochen mit Kindern)
  • Fortbildung „Förderung und Begleitung von entwicklungsschnellen Kindern“
  • Fort- und Weiterbildung zur DGhK – BeraterInnen- und Elterngruppenleiter’Innen

Praxis und Leidenschaft

  • Projektleitung des wöchentlichen Projekts „Iss dich fit“ (lfd.)
  • Projektleitung des Ferien- und Wochenprojektes „Leben wie die Ureinwohner Nordamerikas“
  • Projektleitung des Wochenendprojektes „Der Bio-Gemüse-Garten“ (lfd.)
  • Projektleitung des Ferienprojektes „Natur erleben“
  • Kochkurs für Kindern „Schlemm dich schlau“
  • Kindergottesdienstleitung der Oasis Kirche Lilienthal (lfd.)

Vorträge und Beratung

  • Vortrag: „Was stimmt denn nicht mit diesem Kind? – Hochbegabung, Autismus Spektrum Störung, AD(d)S“
    Vortrag: „Austismus Spektrum Störung bei Kinder- Verstehen
  • Beratung von Eltern hochbegabter Kinder
  • Beratung von Eltern mit „Special Kids“
  • Workshop: „Besondere“ Verhaltensweisen kennen“. (Im Rahmen des Projekts Gemeinsam inklusiv! – Inklusiv-zukunftsorientiert – regional)
  • Workshop „Nachhaltigkeit kinderleicht – Wie Kitas mit kleinen Schritten große Wirkung erzielen“ (in Kooperation mit Dr. Moll,
    Geschäftsführerin der Freiwilligenagentur Lilienthal)

Veröffentlichungen

  • Interkulturelle Erziehung – Fremde in Deutschland: Über die geschichtliche Entwicklung der Arbeitsmigration, ihre Gründe, Konsequenzen und Probleme (2002)
  • Der Landkreis Aurich auf dem Weg zur Sozialraumorientierung im Rahmen eines Organisations- und Personalentwicklungsprozesses (2006)
  • „Entwicklung von integrierten, dezentralen Handlungskonzepten in der Sozialen Arbeit im ländlichen Raum im Rahmen eines Organisations- und Personalentwicklungsprojektes im Landkreis Aurich“; gefördert durch das Fachhochschul-Sonderprogramm AGIP des Landes Niedersachsen und den Landkreis Aurich (2005) studienbegleitend als Co. Autorin